Magabotato Malathon

„Bitte was?!“ – Ich lasse das mal den Tom erklären:

Was soll das sein „ein Malathon“?

Der Malathon ist quasi meine Maloffensive. Ich möchte meine freien Tage und die Abende nach der Arbeit im Juli nutzen um mal ordentlich was fertig zu bekommen, also Maltechnisch. Mein gestecktes Mindestziel sind daher 42 Miniaturen (in Anlehnung die Km eines Marathons) spielfertig zu bemalen. Das Ziel ist absichtlich so tief gesetzt.

Quelle: LINK

Aktueller Eintrag bei den Jungs HIER.

Und einfach um auch mal was vom „Haufen der Schande“ abzubauen habe ich mir meine (buchstäblich) angestaubten Chaos Space Marines genommen.

Als vorbereitende Maßnahme darf man die Figuren grundiert haben. Sollte man auch besser. Davor muss ich aber noch ein paar Minis zusammen bauen. Fangen wir mit den Metall Miniaturen an. Wie lange kann das dauern? … EWIG! Reinigen, spülen, entgraten und dann kleben. Über 4 Stunden für 7 Miniaturen. ARGH!

Jetzt habe ich 40 Minis. Fehlen noch zwei, aber ich habe ja noch ein paar im Gussrahmen. Die kommen als nächstes dran. :)

Vorbereitung, Abend II. 28.06.2017

Wieder bis Mitternacht gebaut. Aber da es Plastik war, sind es mehr geworden.

Damit bin ich bei 43 Minis für den Malathon. Wenn ich das heute noch schaffe und die Ergebnisse zufrieden stellend sind, dann sind heute Abend noch 5 Khorne Berserker dabei. Dann wird Übermorgen grundiert und ich kann los legen.

Vorbereitung, Abend III. 29.06.2017

Entfärben mit Ofenreiniger hat leider so gar nicht funktioniert. Dafür hat es dann mit Sterillium um so besser geklappt. 30 Minuten einweichen, abbürsten und das ganze noch einmal. Und so sieht das dann aus:

Vorbereitung, Abend IV. 30.06.2017

Alles grundiert, Malhilfe gebaut. Wenn ich mich jetzt noch für ein Farbschema entscheiden kann, dann kann der Malathon los gehen ;)