Logo Atomic Mass Games

Das Ende zweier Ären. AMG beendet X-Wing und Armada

Ein kleine Erschütterung der Macht. Denn seien wir ehrlich, überrascht ist jetzt keiner.

AMG (Atomic Mass Games) hat schon immer lange gebraucht, um mal was neues für die Systeme raus zu bringen, die sie von FFG (Fantasy Flight Games) übernommen haben.

Star Wars: Armada wurde schon länger nicht mehr mit neuen Produkten bedacht, was AMG schon vor längerem damit begründete, dass man mit Marvel Crysis Protocol, Legion und X-Wing die Hände voll hätte.

Die letzten Releases von X-Wing waren auch mehr „neu Sammelpackung“ von schon erschienen Schiffen. Und jetzt ist es offiziell vorbei. Bis 2025 will man noch OP und sogar eine „Open World Championship“ veranstalten, aber das wird wohl eher ein Abgesang sein um noch verbleibendes Inventar aus den Lagern zu bekommen.

After long and careful consideration, we are here today to announce the end of development on Star Wars™: X-Wing and Star Wars: Armada.

We are grateful for the community’s passionate engagement and support. Over the past few years, rising production costs, global manufacturing, and pandemic-related challenges have made it increasingly difficult to produce high-quality, pre-painted miniatures which ultimately lead to the decision to end development.

Although development is ending, we are not stepping away from these games entirely. Atomic Mass Games will continue to support tournaments and Organized Play for both games, with OP kits to be found in your local shops, culminating in the Open World Championship at AdeptiCon in March 2025.

Thank you for your continued support and dedication.

Warum es beendet wird, ist leider das altbekannte „coporate speak“ (siehe fett gedruckter Text)

Schade aber nicht zu ändern. Was nun noch bleibt ist die Sammlung zu vervollständigen, sofern noch Lücken da sind.

Ich habe ein ganz schlechtes Gefühl dabei. Für meinen Geldbeutel ;)

Quelle: https://www.atomicmassgames.com/transmission/update-on-star-wars-x-wing-and-star-wars-armada/