Hero Quest Banner

Hero Quest 2020

Seit ein paar Tagen tickt unter

https://heroquest.avalonhill.com/

ein Countdown runter, der am 22.09.2020, 18:00 Uhr Deutscher Zeit abläuft. Vor geraumer Zeit gab es schon Gerüchte um ein neues Hero Quest weil sich Restauration Games am 01.07.2020 die Marke HeroQuest Legacies eingetragen hat. Details dazu gibt es nicht aber Restauration Games hat sich einen Ruf erarbeitet mit zwei gelungenen Reboots. Fireball Island und seine Erweiterung sowie Return to Dark Tower (Dark Tower hieß in Deutschland “Atlantis”) Insoweit sind die Erwartungen hoch.

Witch Lord
I want YOU to be hyped!

Das nun Avalon Hill und Hasbro ein neues Hero Quest andeuten ist also etwas unerwartet. Auch wenn Hasbro als Mutterkonzern von MB (ursprünglicher Herausgeber von Hero Quest) die Rechte am Spiel hat. Wohl aber nicht an den Miniaturen, denn die wurden damals von Games Workshop beigesteuert. (Games Workshop, die kleine Klitsche in England die so seltene Systeme wie Warhammer 40.000 und Blood Bowl produziert)

Was können wir jetzt also von Hasbro/Avalon Hill erwarten? Nun, Avalon Hill haben schon einige Spiele neu aufgelegt, ähnlich wie Restauration Games, auch wenn es eher Spiele sind, die nie wirklich aus dem Verkauf genommen wurden wie zum Beispiel Risiko. Und genau da fangen meine persönlichen Bauchweh an. Ich kann mir nicht helfen, aber wenn ich mir das Portfolio von Avalon Hill ansehen, dann wirkt es wie lieblose Fließbandware. Nichts, was wirklich mit viel Liebe produziert wurde. Vielleicht liegt das aber auch nur an der chaotischen Präsentation der Spiele auf deren Homepage. Man muss schon viel herum klicken um irgendwas konkretes zu sehen.

Dabei sind die neuen Versionen der Spiele (vom optischen Standpunkt her) nicht mal unbedingt schlecht. Wer sich an die alten Versionen von Risiko erinnert, wird noch die seltsamen geometrischen Formen vor Augen haben, die die verschiedenen Einheiten darstellen. Heute sind es schöne Plastikminiaturen.

Risiko 2020
Risiko 2020

Bei anderen Spielen sind die Upgrades nicht ganz so gelungen.

Ja, die neuen sehen “niedlicher” aus aber bei den alten Sachen habe ich mehr das Gefühl, dass da wer mit Herzblut dran gesessen hat.

Wird also das neue Hero Quest nur eine schnelle Geldmache sein? Wird es ordentlich aufgelegt? Kommt es für die Masse oder wie bei Restauration Games eher für die Sammler? Ich bin jedenfalls gespannt auf den Dienstag. Und ihr?