Archiv für den Monat: Juni 2018

Turnierplanungsgedanken

Ich habe mir zum Thema Turnier mit Star Wars: Legion Gedanken gemacht und komme immer wieder an ein paar Stellen, die mich ausbremsen. Seitenangaben beziehen sich auf die Turnierregeln für SW:L von FFG Stand 16.05.2018.

Zum einen ist da der Zeitfaktor. Da ich so ein Turnier höchstens an einem Sonn- oder Feiertag machen könnte, ist das Zeitfenster sehr eng. Maximal einen Tag was ich mal frei mit 8 Stunden Spielzeit gleich setze, um Auf- und Abbau mit drin zu haben.

Wie viele Spieler bekomme ich da unter? Eine Runde nach dem Schweizer System soll 120 Minuten dauern (Seite 12). Damit bekomme ich also bequem 3 Runden hin, was für 16 Spieler laut der Tabelle auf Seite 17, auch die richtige Anzahl Runden ist. (3*120 Minuten Spielzeit + 120 Minuten Pausen, Verlängerungen etc pp.) 16 Spieler, weil dass das Limit für ein kostenfreies Konto bei T³ ist. Das war der leichte Teil.

Tische sind vorhanden. Die Probleme fangen mit Matten/Platten und Gelände an. Wenn die Tische ausreichend groß sind, dann kann man den Spielbereich auch mit Malerkrepp markieren. Trotzdem braucht man noch genug Gelände, um 1/4 der Platte damit zu bedecken. (Seite 10) Das entspricht auf einem Spielfeld mit metrischem Maß 90x45cm.

So viel Gelände habe ich nicht für 8 Tische. Und es stellt sich mir die Frage, muss es identisches Gelände sein? Oder nur alles relativ ähnlich?

Wo bekommt man das also her? Unabhängig von der Menge der tatsächlichen Teilnehmer muss ich ja auf die Höchstzahl vorbereitet sein. Also zwei Tische komplett voll mit Gelände. Das “mal eben schnell” kaufen schließt sich ja komplett aus aber wie löst man das dann? Man könnte natürlich einfach einen Haufen Hartschaumklötze schneiden und die dann als “Gebäude” deklarieren und verteilen.  Funktioniert, kann auf Legion passende Höhen geschnitten werden und wäre dann gerecht verteilt.  Wie viel Zeit muss man planen, um die einiger Maßen bemalt zu bekommen?

Wenn man das alles gewuppt hat, dann stellt man das Turnier bei ein und macht viel Werbung. Und hofft, dass 16 Spieler kommen.

Was aber bringt die Leute zu Turnieren? Nicht nur der Spaß, sie wollen auch was gewinnen. Woher bekommt man das? Schenken wird es einem kaum einer und die Kosten dafür müssen ja auch wieder rein kommen. Als Startgebühr haben sich bei den Turnieren für SW:L scheinbar 10 Euro als normal etabliert. Wenn man also 160 Euro für die Preise plant, dann kann man schon was für die Teilnehmer organisieren aber auch nichts in großen Mengen.  Und wenn dann keine 16 Leute kommen, bleibt man auf den Preisen hocken. Auch doof.

Mir schwirrt schon wieder der Kopf. Wohin wollte ich mit diesem Blogpost? Gute Frage. Wie viel Zeit nehmt ihr euch, um ein Turnier zu planen und zu organisieren? Macht ihr das alleine, im Team mit Freunden oder im Club? Über Anregungen würde ich mich freuen. Schreibt mir eine Email oder hinterlasst einen Kommentar, wo immer ihr diesen Post auch lest ;)

Vorbereitungen Malathon 2018

07.06.2018

Die alte Farbe  muss runter! Zack. Sterillium und los!

und so sieht das nach 15 Minuten und etwas schrubben aus:

Da geht aber noch was. Also wieder rein in die Brühe und über Nacht stehen lassen.

08.06.2018

Die Kommandos sind blank, die Bad Moons auch (fast) aber was auch immer als Grundierung beim Weirdboy genutzt wurde… das geht nicht runter.

Im Ganzen werden es jetzt folgende Modelle:

  • 8 Kommandos
  • 14 Stormboyz
  • 5 Bad Moon mit schweren Waffen
  • 1 Weirdboy
  • 1 Ghazghkull Mag Uruk Thraka mit Bannerträger Makari
  • 6 Boarboys
  • 11 Snakeboys

Macht 46 Modelle. Schauen wir mal, ob ich wirklich alles schaffe. Besonders das Fell der Boarboyz und die Menge der Details beim großen Oberboss lassen mich ja… zweifeln.

16.06.2018

Alles grundiert. Der Malathon kann kommen.

Malathon 2018

Zur Erinnerung: Was ist der Malathon?

Letztes Jahr war es Chaos. Also Chaos Space Marines. (Hier zu sehen.)  Dieses Jahr werden es meine alten (ganz alten) Warhammer 40.000 Orks. Ihr derzeitiger Zustand ist “undokumentiert” aber als ich sie das letzte mal sah, sahen sie so aus:

Ja, die Stormboyz sind zum Teil neuere Modelle, aber da die als Einheit auftreten sollen die einen einheitlichen Paintjob bekommen. Ich bin auch noch unschlüssig, ob ich die bemalten Modell strippen soll. Die habe ich damals so bei eBay gekauft und war nie glücklich mit den Farben. Die Menge passt jedenfalls.

Malathon 2018 bei Magabotato

GameFor – besser zusammen spielen.

Ich bin euch ja schon häufiger (Siehe hier)  mit der App auf den Senkel gegangen, aber ich möchte sie euch noch mehr ans Herz legen. Ich habe mir ein paar Minuten Zeit genommen und die FAQ von GameFor (teilweise) übersetzt.

Anmerkung/Disclaimer: Ich bin weder verwandt, verschwägert, angestellt oder sonst irgendwie geschäftlich mit GameFor LLC. verbunden und erhalte auch keine Zuwendungen.  Die Meinungen sind meine und die Übersetzung habe ich nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, kann aber nicht für Änderungen am Geschäftsmodell der App zur Verantwortung gezogen werden. Sollte ich hier Fehlinformationen drin haben, so schreibt mir bitte eine Email mit Angabe der Quelle. (Emailadresse ist im Impressum)

HGF

(Häufig gestellte Fragen (auch bekannt als FAQ)) (Auszug)

Ich habe einen Fehler gefunden. Was soll ich machen?

Eine möglichst genaue Fehlerbeschreibung mit Angabe von Smartphone und OS an support@iamgamefor.com schicken.

Was kostet GameFor?

Spieler, Spielergruppen, Vereine und Läden nutzen die App kostenfrei. Zusatzfunktionen sind kostenpflichtig.

Ich sehe meinen Laden nicht in der App.

Bitte schicke eine Email mit den Informationen über den Laden an stores@iamgamefor.com oder bitte deinen Laden darum, dass er sich eintragen lässt.

Wieso kann ich nur Events in Läden organisieren?

Mit der Version 3.0 haben Spielegruppen die Möglichkeit ihre eigenen Orte zu definieren. Dafür braucht die Gruppe aber ein App Abo.

Mir gehört ein Laden und ich möchte eingetragen werden. Was muss ich machen?

Schreibe eine Email an stores@iamgamefor.com und die Mitarbeiter werden dir einen Zugang zum gratis Ladenportal geben.

Wofür stehen BGM, RPG, CCG und WAR?
  • BGM – Board Games (Brettspiele wie Siedler von Catan etc.)
  • RPG – Role Playing (Rollenspiele wie Dungeons & Dragons, Shadowrun, etc.)
  • CCG – Collectible Card Games (Sammelkartenspiele wie Magic: The Gathering, Pokemon, etc.)
  • WAR – Wargaming/Miniatures (Miniaturen/Tabletop Spiele Warhammer 40K, Age of Sigmar, etc.)
Wird die App in Sprache X übersetzt?

Wird daran gearbeitet.

Was mache ich, wenn ich in der App belästigt werde?

Bitte melde so etwas an report@iamgamefor.com. Es wird eine “Blocken und melden” Funktion in der App geben.

Ich habe eine Idee für die App? Wem sage ich das?

Schicke eine Email an feedback@iamgamefor.com und sie schauen sich deine Idee gerne an.

Media Kit

Unter http://iamgamefor.com/media könnt ihr euch auch Dateien zum Ausdrucken von Postern für euch laden und mehr Leute damit auf die App aufmerksam machen. Ich war einmal so frei und habe die beiden PDF auf A4 getrimmt und auf Deutsch übersetzt. Das ZIP-File könnte ihr hier bekommen: GameFor Media Kit

Aus dem Mund des Herstellers

Unter http://iamgamefor.com/news findet ihr einige Links zu Interviews (Videos und Texte), die Adam gegeben hat und in denen er erklärt, wie die App entstanden ist und was sie damit erreichen wollen