5 years on madness, 5 years of SomeDudeOnYouTube

On February 18th 2019 I started a YouTube channel as a joke on Warren from ontabletop.com as he constantly told stuff he found on the internet was from „some dude on YouTube“.

Being someone who really runs with a bad joke when I get’s on into his brain, I had to do this:

Admittedly it took me some time to make the video and I was almost April so why not push it to April 1st? (Hence why there are two earlier videos on that channel)

As you can see if you watch that old video, I’m nowhere to be seen or heard. That because I was terrified on the thought of putting myself out there with my face and voice. Stage fright of the highest magnitude.

And it would have possibly stayed that way hadn’t „the event“ happened and forced us all to stay at home. So almost a year later to the day I started doing the unofficial Hobby Hangout on twitch with later uploads to YouTube.

And after a few years I event went in and made a channel on a PeerTube instance. Just in case YouTube would kill the channel because I was making too many bad jokes or something.

https://tube.sp-codes.de/c/somedudeonyoutube/videos

And now, 5 years later the 200th episode of the uHH is just two weeks away. Wow what a ride.

Did I learn anything in the last 5 years? Oh yes. Besides acquiring some video editing skills with OpenShot and Magix Vegas Pro, using OBS, Droidcam and TouchPortal I became a bit more confident in front of the camera. Still can’t stand my voice though.

I’ve met a lot of lovely people along the way. Biggest thank you at this point to all my guests on my shows, especially Gerry. Without his vast knowledge in all things tiny fighting men the uHH surely wouldn’t be where it is today. Also big thanks to all subscribers on YouTube, PeerTube and especially Twitch.

Bets are off on how long I’ll keep this running. Your guess is as good as mine. See you all tonight on twitch *g*

Bewegungen im Hobby

Wie viele von uns schauen sich Videos im Internet an, die einen Bezug zum Hobby haben? Ich würde sagen: so ziemlich alle. Podcasts, Reviews, Battlereports, Tutorials und was sonst noch alles. Dabei fällt mir eines auf:

Die meisten Leute vor der Kamera sind entweder gar nicht wirklich vor der Kamera (von ihren Händen mal abgesehen) und nur eine VO Stimme oder nur ab Brust aufwärts sichtbar. An und für sich ist das ja auch nicht wichtig aber mir fällt dabei auf, dass wir erst dann sehen, dass sich der Mensch hinterm Content stark verändert, wenn die Veränderung wirklich extrem ist. Und meistens ist das nicht positiv.

„Hast du mich gerade Fett genannt?“ – Nein, ich sage, dass wir alle, Konsumenten und Kreative, uns viel zu wenig bewegen. Die Mehrheit jedenfalls. Vieles im Hobby machen wir wo? Daheim im sitzen. Malen, basteln, Minis bestellen, Inhalte konsumieren. Alles bequem aus der persönlichen Furzmulde heraus. Und dabei wird dann noch jede Menge ungesundes Zeug gefuttert. Wann bewegt sich der Wargamer? Wenn er auf Klo muss, Kaffee holt oder tatsächlich mal zu einer Convention fährt. Gerade für die unter uns, die bereits die 40 hinter sich haben, ist das nicht ohne Risiko.

Wenn du also dich jetzt etwas unwohl fühlst: gut! Das ist der erste Schritt. Buchstäblich. Alle, die irgendwie Sport neben diesem Hobby betreiben können aufhören zu lesen, denn sie sind bereits dort wo ich dich hinbringen will.

Beweg dich. Es ist ganz einfach. Und du kannst klein anfangen.

  1. Dein Weg zur Arbeit ist kürzer als 10km, die Radwege halbwegs brauchbar ausgebaut und du hast ein Fahrrad? Fahr mit dem Rad zur Arbeit. Das bringt den Puls auf Touren und ein wenig tut es was am Körperfett.
  2. Du hörst ganz viele Podcasts? Nimm einen mit auf einen Spaziergang. 30 Minuten gehen.
  3. Dein Dealer (aka FLGS) oder Club ist auch nicht weiter weg als 5 – 10km? Siehe 1.!

Ja, ich weiß, wenn du deine 3.000 Punkte Necrons von A nach B bringen willst ist das mit dem Rad schwer. Und ich sage auch nicht „MACH SPORT“ (Gott bewahre!). Was ich sage ist: beweg dich. An der frischen Luft, wie schon unsere Eltern sagten. Tu dir den Gefallen und lass deinem Körper genau so viel Pflege angedeihen wie deinen Pinseln, Farben und fertigen Minis.

Passt auf euch auf!

Re: Klein, kleiner, Epic

Letztes Jahr hatte ich ja schon über „epische“ Spielsysteme geschrieben. Siehe hier.

Nun hat Mantic heute den Kickstarter zu seinem System Epic Warpath gestartet. Ich will gar nicht ins Detail gehen aber die Kampagne sieht gut aus, hat nicht zu viele Stretch Goals und auch Liefertermin und Basis Pledge sind voll ok. Und das Regelwerk kommt unter anderem auch auf Deutsch raus.

86 Euro für Regelbuch, Marker und was man so zum loslegen braucht plus eine Armee inkl. Versand, Steuern und Zoll sind auch absolut im Rahmen.

Die Sache hat nur einen Haken: Alle 4 Fraktionen in dem System sind optisch so gar nicht meins. Langweilig, öde, uninspiriert und einfach nichts was mich anhüpft und schreit „KAUF MICH! MAL MICH AN!“ Null. Nada. So gar nichts.

Versteht mich nicht falsch, ich sage nicht, dass die Dinger schlecht sind. Technisch gut gemacht und die Designs in sich kohärent und stimmig aber sie gefallen mir einfach nicht. So überhaupt nicht. Das hatte ich aber auch schon befürchtet, da die 28mm Variante ja das selbe in groß ist. Und die waren auch schon… meh.

Bleibt nur zu hoffen, dass dann Armoured Clash mich mehr anspricht. Sonst wird das nie was mit mir und 10mm Systemen jenseits von X-Wing und Battletech.

Juckt es euch in den Fingern bei Epic Warpath?

Hobby und Politik

Weil ich heute morgen ein „nicht so schönes“ Erlebnis in unserem Hobby hatte, würde ich gerne einmal ein Meinungsbild haben:

darf/muss/soll es politische Diskussionen in unserem Hobby geben?

Nein, es geht nicht um „bis ins letzte Detail historisch korrekt bemalte Einheiten der Wehrmacht aus dem 2. Weltkrieg“ sondern um aktuelle Politik. Hintergrund: In einer Hobby bezogenen Facebook Gruppe fragte ein User „kann mir wer was schneiden? (Video)“ und beim Blick auf sein Profil tauchten ganz viele Bilder der FPÖ auf. Mein Kommentar war „nein, für jemanden der der FPÖ nahe steht möchte ich nichts schneiden“ worauf hin dann vom OP diverse „lösch das!“ Aufforderungen kamen bis hin zu einer Nachricht via Chat „ich verklag dich wegen mobbing“.

Ich bin der Meinung, dass man dem rechten Rand klare Kante zeigen muss. Das sie nicht erwünscht sind. Das unser Hobby bunt, voller Leben und Granatenstark ist. Und man verzeihe mir das Schlagwort: Divers! Der OP hat inzwischen seinen Beitrag entfernt. Warum wird sein Geheimnis sein. Ich hatte vorher bereits mehr als einen Screenshot gemacht, kann also alles belegen. Wie würdet ihr auf so etwas reagieren. Wo ist die Grenze? Wie sollte ich in Zukunft reagieren?

Logo Hamburger Tactica

Road to Hamburger Tactica 2024

Noch etwas mehr als 2.5 Wochen bis zur Hamburger Tactica. Ich freue mich schon sehr darauf durch die Hallen zu stromern und mir die Stände von Magabotato, Freebooters Miniatures, Diced und all den anderen anzuschauen.

Vermutlich wird auch der eine oder andere Taler bei den jeweiligen Händlern landen. Stattfinden wird das ganze hier:

24. und 25. Februar 2024
Bürgerhaus Wilhelmsburg
Mengestr. 20
21107 Hamburg

Vielleicht sieht man sich da? Wäre cool. Nach der ganzen Aktion wird es dann Bilder und vielleicht auch Videos geben. Mal schauen.

Vorher muss ich noch:

  • Powerbank laden und einpacken (Kabel nicht vergessen)
  • Taler in den Geldbeutel packen.
  • Kekse für den TWS Michi einpacken
  • Kaffee vorbereiten und mitnehmen

Habe ich was vergessen? Sollte ich Visitenkarten machen?

Edit: ZEFIX! Wieso funktioniert ActivityPub nicht? *grummel*

[unofficial Hobby Hangout] #185 The darkest of Fridays to arrive soon

This weeks links:

Idols of Torment

The Bronzecast Ogrions & the Normalites of Vanillashire.

Late Roman Saga

Naval battles in the Dystopian Age: Elmir’s Dystopian War VLOG/PLOG

Blood and Crowns

Silver Bayonet 1850

IN SPACE NO ONE CAN HEAR ME PAINT

Making a river (for games like SAGA for example)

7TV Dracula Campaign Playthrough

https://www.beastsofwar.com/project/1715088/#snav

2023 Miniature Log

https://discord.gg/7Zw2K6Xb

Klein, kleiner, Epic

Ich habe es ja schon öfter erwähnt. Als ich mit dem deutschen White Dwarf 21 1997 „ins Hobby gekommen bin“ habe ich nicht sofort erkannt, das Warhammer 40.000 und Epic 40.000 zwei grundverschiedene Dinge sind.

Bis heute hat mich aber Epic nicht los gelassen und ich habe immer wieder zu diversen 10mm Systemen geschielt aber bis auf Battletech nie wirklich Geld ausgegeben. Und Battletech ist ein ganz anderes Biest als Epic.

26 Jahre später (verdammt… es sind wirklich 29 Jahre) kündigt die Firma Mantic an, ihr Warpath Universum im „Epic Scale“ neu raus bringen zu wollen. Erste Reaktion von mir: cool. Zweite Reaktion: das Design ist nicht so meins. Schade. Doppelt schade, weil G’Wullu einen Monat vorher ein Preview auf „Legions Imperialis“ veröffentlicht hat. Eine quasi Neuauflage von Epic 40.000 aber im 30.000 (Horus Heresy) Universum und leicht anderem Maßstab. Und nur Space Marines gegen andere Space Marines. Ohne Orks, Tyraniden oder Weltraumelfen.

Drei Monate später geht es dann Schlag auf Schlag.

14.11.2023 G’Wullu:

Quelle: https://www.facebook.com/photo/?fbid=724576743037632&set=a.591920612969913

15.11.2023 Mantic:

Kickstarter Ankündigung!

18.11.2023

Begin der Vorbestellungen LI: Bei G’Wullu ist in kürzester Zeit mal wieder alles ausverkauft und nicht mehr zu bekommen. Die ersten Sets stehen schon bei ebay „zum Weiterverkauf nach Lieferung“ zum Erwerb.

Erste Bilder der Produktionsmodelle für Legions Imperialis tauchen bei Reddit auf und OH BOY sind da unschöne Details zu sehen. Wenn das die Produktionsmodelle sind, dann werden so einige Vorbesteller ziemlich stinkig sein.

20.11.2023

Warcradle Studios lässt die Bombe platzen indem sie ankündigen ihr 10mm System „Armoured Clash“ von 2013 neu auflegen zu wollen und 2024 auf den Markt zu bringen.

Und nicht nur das, es gibt auch gleich eine PDF hinterher mit den wichtigsten Fragen:

AC-FAQ-v001

Ich darf jetzt also wählen zwischen:

  • G’Wullu (hahahaha…. nein.)
  • Mantic (jaaa, neee….)
  • Warcradle (bitte mehr Bilder!)

Ich muss gestehen, bisher holt mich das Design von Warcradle am meisten ab. Ob das System was taugt und was der Spaß dann kostet wird sich noch zeigen müssen.

Wie seht ihr das? Freut ihr euch? Spielt ihr auch mit ganz, ganz kleinen Soldaten?