AT-ST, Snowspeeder, Würfel und mehr.

Das Spiel (Star Wars: Legion) ist noch nicht draußen, da kloppt FFG schon Erweiterungen raus. Die sollen dann wohl simultan mit dem Grundspiel heraus kommen. Es wird geben:

The Tools of War

Ein Satz Würfel ($14.95) und ein Satz „Movement Tools“ ($14.95). Letztere braucht man wohl für den Snowspeeder. Ich hoffe jedenfalls, dass im Grundset alles drin ist, was man für den Anfang braucht.

Join the Rebellion

Zwei Erweiterungen für die Rebellen. Zum einen den bereits in der Grundbox vorhandenen AT-RT ($24.95) und einen Trupp von 7 Rebellen ($24.95), die ebenfalls schon als Miniatur in der Grundbox sind.

Rule the Galaxy

Zwei Erweiterungen für die Imperiale Seite. Ebenfalls nur Modelle, die schon in der Grundbox sind. Zwei 74-Z Speeder Bikes ($24.95) und ein Trupp mit 7 Stormtroopern ($24.95).

Outfitted for Cold

Die T-47 Airspeeder Erweiterung ($29.95), auch bekannt als Snowspeeder aus „Das Imperium schlägt zurück“, ist die erste Neuerung für SW:L. Ein schneller Gleiter, der auch (den Bildern nach) als einziger die Movement Tools zwingend braucht.

All Terrain Scout Transport

Der AT-ST, auch Chickenwalker, ist die letzte und teuerste Erweiterung. Für meinen Geschmack sogar ziemlich überteuert ($49.95). Aber toll aussehen tut er trotzdem.

Was soll man dazu sagen. Klar braucht ein Miniaturen Spiel Variationen aber die Preisgestaltung ist doch etwas saftig. Schauen wir mal, wie das in Deutschland aussieht. Vermutlich werden viele sich die Grundbox für je $89.95 doppelt kaufen, anstatt für die selben Miniaturen $99.80 auf den Tisch zu legen. (Sollten allerdings in den Erweiterungen abweichende Ausrüstungskarten etc. sein, dann wird es wieder spannend) Billig wird das System jedenfalls nicht werden. Schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 8 =