Blood Bowl V3 vs V4

Etwas, was mich seit der Ankündigung des neuen Blood Bowls nicht los gelassen hat, war die Frage: „Reicht nicht auch einfach ein neues Regelwerk?“

Die Antwort: jein.

Natürlich kann man auf dem alten Spielfeld, mit den alten Schablonen, nach den neuen Regeln spielen, aber dann verschätzt man sich mächtig, wenn denn mal auf einem neuen Spielfeld gespielt wird. Denn das neue Spielfeld ist über 17% größer.

Das alte Spielfeld hatte 26 mal 15 Felder (das neue auch) bei einer Länge von 75 cm mal 43 cm. Gemessen wurden hier die Felder, nicht die äußeren Ränder des Spielfeldes. Das ergibt eine Feldgröße von knapp 2,885 cm mal 2,885 cm.

Das neue Spielfeld misst 88 cm mal 51 cm. Was dann Feldgrößen von ca. 3,385 cm mal 3,385 cm ergibt.

13 cm länger und 8 cm breiter. Das ist schon eine Hausnummer. Aber weil alle Theorie grau ist, habe ich die Spielfelder mal nebeneinander gelegt. Seht selbst.

Ich persönlich mag das alte Spielfeld lieber aber unterm Strich steht und fällt der Spaß am Spiel mit den Mitspielern. Oder nicht? ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 16 =