Treffen, Turniere, Conventions und Messen

Am 23.03.2018 hat „Uncle Adam“ ein Video veröffentlicht mit dem simplen Titel „Spiele Conventions und wie man einfach selber eine macht“.

Jeder, der schon mal eine Con, ein LARP, ein größeres Spielertreffen oder Turnier veranstaltet hat, wird jetzt schreien „EINFACH?“. Denn, wie so oft, klingt es wirklich so simpel was er sagt. Und eigentlich hat er auch recht. Von seinem Standpunkt aus. Alleine die Besucherzahlen, mit denen er um sich wirft, lassen mich persönlich vor Neid erblassen.

Warum? Weil es selbst so „kleine Cons von 300 Leuten“ wie er sie gemacht hat, hier in der Nähe kaum gibt. Denn unser lokaler Spielverein ist seit Jahren auf Talfahrt. Darüber habe ich an anderer Stelle schon oft genug gejammert und geschrieben also lasse ich das jetzt hier einfach so stehen.

Selber eine Con machen. Würde mich schon reizen. Die Frage ist ja dann immer nur: Wo? Und wie bekomme ich Leute zusammen, die helfen beim Auf- und Abbau? Wie finde ich einen Termin, an dem auch Leute Zeit haben und nicht gerade zwischen zwei anderen großen Messen sind? Was will ich genau anbieten und wer ist meine Zielgruppe?

Wichtig, richtig und gut ist, dass Adam gleich sagt: nicht sofort eine SPIEL machen wollen. Alle Messen und Cons sind gewachsen. Nur anfangen muss man ja irgendwo. Wie würdet ihr so etwas anfangen? Ich würde mich über euren Input freuen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 9 =