Mehr Fallout?

Ich fange mal mit einem Rant an.

Seit  dem 30.11.2017 ist Fallout in den USA im Handel. Es war fix vergriffen und ist seit kurzem wieder verfügbar. Bis heute ist es nicht in Deutschland zu haben. Und das, obwohl es sogar bei Asmodee im Shop für Q2 angegeben ist.

Q2 ist seit zwei Wochen vorbei und noch immer kein Fallout beim lokalen Dealer. Es ist aber ein Licht am Ende des Tunnels. Im Asmodee Forum schrieb Griffon am 03.07.2018:

Die deutschen Fallouts sind (nach einem langwierigen Freigabeprozess durch den Lizenzgeber) mittlerweile produziert und auch verschifft.
Eintreffen soll das Schiff Mitte Juli, aber sicher kann man da auch erst sein, wenn es tatsächlich da ist. Danach kommen dann Zoll (was mal schnell geht und mal länger dauert, aber die Tendenz wird da zukünftig eher gegen länger gehen) und Logistik Hafen > Lager > Handel.

Das heißt, nach derzeitigem Stand ist “im August” realistisch, aber ob früh oder Mitte oder doch spät im August, ist selbst jetzt noch Kaffeesatzleserei.

Wenn das alles soweit “gut” ist, warum ziehe ich das dann hoch? Weil Fantasy Flight Games heute Nacht bei Facebook folgendes Veröffentlicht hat:

Hier direkt der eingebette Facebookpost:

Was heißt das jetzt? Das Fallout weltweit in den Läden steht? Das es eine Erweiterung gibt? Oder kommt, passend zum bald erscheinenden Fallout 76, ein neues Spiel? Man wird es abwarten müssen. Meine Gefühle sind gemischter Natur. Und ihr?