Star Wars Legion: Geländestücke

Ich mache mir ja schon länger einen Kopf, wie man eine coole Platte für SW:L hinbekommen könnte, aber so richtig der „Klick“ Moment ist nicht dabei.

Eigentlich hätte ich gerne einen Falken als Platte, denn der wäre so um die 70cm lang im 32mm Maßstab. (Randnotiz: 32mm Maßstab entspricht ungefähr einem Verhältnis von 1:57) Aber der ist in dem Maßstab nicht zu bekommen und ähnliche Maßstäben (1:51, 1:48) sind unbezahlbar.

Jetzt habe ich mir mal die Zeit genommen und ein paar aktuelle Modelle zu recherchieren, die ungefähr in den Maßstab passen. Die Preise sind „Netzpreise“ und teilweise deutlich unter den UVP von Revell.

Bandai AT-ST 1:48 Modelkit

Den habe ich, dank meiner Frau, sogar noch als Modell im Schrank und kann den dann direkt mit dem AT-ST von FFG vergleichen. Ich fürchte aber, das Modell wird größer sein als die Spielfigur. Mit 25 Euro noch erträglich aber in Europa nur auf Umwegen zu bekommen.

Revell First Order Special Forces TIE Fighter 1:51

Leider führt Revell den zur Zeit nicht mehr einzeln im Shop (Hatte die Nummer 06751, 13 Euro). Passt auch nicht ganz in die Zeitlinie von SW:L aber als Crash-land-TIE wäre er trotzdem gut zu gebrauchen gewesen. Direkt im Shop bei Revell wird er noch im Build & Play Jakku Combat Set 06758 geführt. Der Falke in dem Set ist leider viel zu klein und das Set mit 50 Euro auch etwas kostspielig.

Revell Resistance X-Wing Fighter 06696 und Poe’s X-Wing Fighter 06692 1:50

Mit 30 Euro auch eher (für mich) der obere Rand von Geländestücken, zumal hier das gleiche gilt wie für den First Order TIE Fighter: Falsche Zeitlinie.

Snowspeeder 03604 1:52

Und das hier ist fast schon ein Schatz. mit 7,50 Euro sehr günstig, richtige Zeitlinie und passender Maßstab. Ich werde mir davon einen besorgen, sobald ich SW:L in den Händen habe und mal die Snowspeeder miteinander vergleichen. Zumindest in der Theorie dürfte sich das Modell als Gelände sehr gut machen.

Sowohl Bandai als auch Revell haben noch viel mehr Star Wars Modelle in ihrem Portfolio aber leider völlig falsche Maßstäbe. Hasbro hat noch diverses an Spielzeug aber die sind alles, aber nicht maßstabsgetreu. Kennt ihr noch aktuelle Hersteller, die die Star Wars Lizenz haben und brauchbare Modelle oder Spielzeug bauen? Schreibt mir eine Mail oder einen Kommentar :)

11.12.2017 Nachtrag:

Revell TIE Fighter 15092 1:48

Mit 1:48 vermutlich zu groß und mit 50 Euro auch kein „ich zersäg den mal für die Platte“ Modell. Im selben Maßstab gab es auch einen X-Wing (15091) aber der scheint nicht mehr im Programm zu sein.

Revell AT-AT 06715 1:53

Je nach dem wie der Ausfällt, ist er mit 55 Euro auch kein Schnäppchen aber auf jeden Fall ein Hingucker auf der Platte.

Nachtrag:

Build & Play Resistance A-Wing Fighter, Red 06759 1:44
Build & Play Resistance A-Wing Fighter, Blue 06762 1:44

Im FFG Forum hat der User TheRedSon mal den A-Wing neben ein paar Figuren von Imperial Assault gestellt und das passt ganz gut. Besonders, wenn man bedenkt, dass die SW:L Miniaturen einen Tick größer werden.