Schlagwort-Archive: App

GameFor 2020

Ich bin euch ja bereits zwei mal auf den Wecker gefallen mit der GameFor App. [1][2] Ich finde die App immer noch großartig und würde mir sehr wünschen, wenn jetzt auch in Deutschland das ganze mehr in Schwung kommt. Das “Henne Ei Problem” (“Da sind ja keine User, da gehe ich nicht hin!” und weil keiner hin geht sind keine User da) sollte so langsam gelöst sein.

Das Webinterface  unter https://iamgamefor.com/ ist nicht mehr in Beta (auch wenn es noch dran steht. (sidenote: Adam, please fix the “beta” on the landing page, thank you!)) und man kann ganz bequem vom PC aus Termine erstellen und verwalten. Sowohl für sich selber als auch für Clubs und Vereine, so man sie denn eingetragen hat. Ich mache das für Playnetix und den Spieltraum Oldenburg dort.

Optisch hat sich auch einiges getan, es gibt jetzt “Abzeichen”. Für erreichte Ziele bekommt man bunte Sticker, die auf dem eigenen Profil auftauchen. Yeah! Zeug zum sammeln!

Vermittelt Freunde. Das wohl “größte” neue Feature. Jeder User hat ab sofort einen individuellen Code. Wenn jetzt ein neuer User sich anmeldet und diesen Code mit angibt, so werden beide User (der neue User und der dessen Code genutzt wurde) in einen Lostopf geworfen. Aus diesem Lostopf wird dann monatlich gezogen und dann bekommen *beide* User einen 100USD Warengutschein für ihren jeweiligen FLGS. Und jetzt kommt der Knaller: für *jeden* neuen User, den man vermittelt, kommt ein Los in den Topf.  (Mein Code ist übrigens: hdxrh )

Hier könnt ihr das offizielle Ankündigungsvideo einmal selber anschauen:

[1] https://www.warmonger.de/gamefor-spieler-verbinden/

[2]https://www.warmonger.de/gamefor-besser-zusammen-spielen/

App für Android: KLICK

App für iOS: KLICK

Gamefor – Spieler verbinden

Manche von euch kennen vielleicht Adam “Uncle Adam” (Nein, nicht Onkel Tom Angelripper) und seinen YouTube Kanal. Er hat, zusammen mit ein paar Kollegen, eine App für Android und iOS gebaut, mit denen sich Spieler leichter verbinden können. Die App ist noch in der frühen Entwicklung aber schon prima Nutzbar und wird regelmäßig erweitert. Derzeit können sich Spieler, Clubs & Vereine sowie Läden registrieren.

Dabei ist das Konzept derzeit sehr simpel. Als User legt man sein Profil inklusive Postleitzahl an und bestimmt einen Radius, in dem man Spieler sucht. Man kann auch eine Suchanzeige einstellen und dabei einen Ort angeben an dem man spielen will. Und hier wird die App besonders. Statt eines x-beliebigen Ortes kann man nur in der App registrierte Läden angeben. Der Gedanke dahinter ist: keiner muss sich wild fremde Menschen in die Wohnung holen oder zu Fremden hin gehen und die Läden bekommen zusätzlichen Kundenverkehr. Denn, und das betont Adam immer wieder, die Ladengeschäfte sind für das Hobby Tabletop essentiell.

Als Laden, sei es Spielfachhandel oder Spielcafé, kann man sich verifizieren lassen und hat dann die Möglichkeit die Öffnungszeiten anzupassen, ein Profilbild hoch zu laden und Events einzutragen. Das muss man dann auch nicht am Handy oder Tablet machen, sondern hat dafür einen Webzugriff.

Wer mehr Fragen hat, dem empfehle ich die FAQ auf der Seite der App. Dort wird noch so einiges genauer erklärt.

Ich bin natürlich auch auf der App registriert und würde mich freuen mehr User da zu sehen. Gerade in “dünn” besiedelten Gebieten wie Niedersachsen ist das Potential der App sehr groß.

Nachtrag: Uncle Adam hat ein Video dazu gemacht. Patschow!